ansa cad services salzmann Lindenmattweg 8 3423 Ersigen

 

 

Verrechnungsansätze 2017

 

Gültig ab 1.1.2017 bis 31 12.2017

 

Konstruktionsarbeiten:

Zeichnungsarbeiten, Stücklisten , Massaufnahmen: 105.- Fr./Std

Für Aufträge bis 10 Stunden: 105.- Fr./Std

Für Aufträge ab 10 Stunden bis 20 Stunden: 100.- Fr./Std

Für Aufträge ab 20 Stunden bis 50 Stunden: 95.- Fr./Std

Für Aufträge ab 50 Stunden bis 100 Stunden: 90.- Fr/Std

Für Aufträge über 100 Stunden: 85.- Fr./Std

Fahrzeiten und vom Kunden verursachte Wartezeiten : 105.- Fr./Std
Inbegriffen sind CAD Benutzung, und Kontrollausdruck A4 pro Zeichnung sowie Inland-Telefonate.

Spesenregelung:

Folgende Spesen werden zusätzlich verrechnet:

- Fahrspesen mit Auto Fr. -.70 /km.

- Notwendige Auswärtsverpflegung und Unterkunft nach Aufwand.

Plotausdrücke pro Stk:

Papierplot A3= Fr. 2.-

Papierplot A2 = Fr. 5.-

Papierplot A1 = Fr. 8.-

Rechnungsstellung:

30% bei Bestellung

50% bei Ablieferung der Zeichnungen und Stücklisten

20% nach Abnahme, spätestens 90 Tage nach Zeichnungsabgabe.

Kleinaufträge bis Fr. 5000.- 100% bei Ablieferung der Pläne

Zahlungsbedingungen: 30 Tage netto / 2% Skonto in 10 Tagen

Für genau definierte Aufträge sind auch Richtpreise mit Kostendach oder Festpreise möglich.

Handelsregister und MwSt Nr.: CHE 278.966.616

 

 

 

 

 

 


 

 

 

ansa cad services salzmann Lindenmattweg 8 3423 Ersigen

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

- Allgemeine Bedingungen:

Der Planer plant sorgfältig mit der Genauigkeit des CAD-Systems nach besten

Wissen und Gewissen.

- Vorgegebene Planunterlagen:

Angegebene Quotenhöhen sind für den Planer verbindlich und liegt in der Verantwortung

des Auftraggebers.

- Massaufnahme durch Auftraggeber:

Die Verantwortung der Genauigkeit der Massaufnahmen liegt beim Auftraggeber.

- Massaufnahme durch Planer:

Die vor Ort auf der Baustelle gekennzeichneten Quotenhöhen, welche der Planer erhällt

oder auf der Baustelle hinterlegt werden, sind verifiziert und Freigegeben.

Die Verantwortung liegt beim Auftraggeber.

Die Verantwortung der Massaufnahmen liegt beim Planer.

- Konstruktionsänderungen:

Vor der Plangenerierung hat der Auftraggeber das Recht und die Pflicht die Konstruktion

im Büro bei ansa cad anzuschauen und zu besprechen. Konstruktionsänderungen nach

herausgabe der Herstellungspläne werden verrechnet.

- Teilschlüssel bei Konstruktions- und Messfehler durch Planer:

Bei Konstruktions- und Messfehler liegt die Haftung bis maximal 1/3 der

Planungshonorar-Kosten.

- Allgemeine Verantwortung:

Die Konstruktionspläne werden im CAD Programm millimetergenau erstellt.

Bei Abweichungen während der Herstellung sowie ungenaue Herstellung der Produkte

und etweilige Verformungen während den Schweissarbeiten (Aufzählung nicht abschliessend) 

gegenüber den Konstruktionsplänen übernimmt der Auftragnehmer keine Haftung.

 

ansa cad services

Andreas Salzmann